Dorfgemeinschaft Dreisel

Besucherzähler

Heute20
Gestern60
Woche259
Monat745
Insgesamt107543

Es war ein recht überschaubares Häuflein Menschen, das sich am Samstag, den 2. Oktober am renovierten Gauchel-Haus eingefunden hatte anlässlich der Präsentation des 2. Bandes der "Windecker Heimatgeschicheten". Sylvia Schmidt und Frieder Döring hatten einen ordentlichen Stapel des wirklich umfangreichen Werkes mitgebracht und wurden um Punkt 11 Uhr gleich standesgemäß begrüßt von der Sirene, die - so meinten einige Zuschauer scherzhaft - mit ohrenbetäubender Lautstärke auf die Aktion aufmerksam machen wollte.

Joachim Gauchel begann dann mit einer kurzen und kurzweiligen Erzählung über sein Elternhaus, seine Familie und das frühere bäuerliche Leben in Dreisel. Man merkt ihm die innige Verbundenheit mit seiner alten Heimat dabei in jedem seiner Sätze im "Dreeseler Platt" an.

Anschließend wurden die neuen Bücher zum Kauf angeboten und fanden reißenden Absatz.

Eigentlich hätte die Veranstaltung allerdings einen etwas größeren Rahmen und auch mehr Interesse seitens der Dreiseler Bevölkerung verdient gehabt...

(Fotos unter "Galerie")