Dorfgemeinschaft Dreisel

Besucherzähler

Heute103
Gestern62
Woche165
Monat995
Insgesamt153118

Wer derzeit an dem schmalen Rasenstück an der Dreiseler Kapelle vorbei geht, dem bietet sich ein besonders ekelerregendes Bild: Buchstäblich "haufenweise" Hinterlassenschaften mindestens eines wirklich großen Hundes. Die Stelle war ja schon immer ein beliebtes Ziel für "Gassi-Gänge" (oder besser "Kapelli-Gänge") aber so vollgeschissen sah es dort noch nie aus! Und demnächst soll der Rasen wieder regelmäßig gemäht werden...

Man fragt sich wirklich, wie Menschen so rücksichtslos sein können und ihre Hunde einfach mitten im Dorf auf ein Stück Rasen kacken lassen - und das immer wieder.

Wenn man herausfindet, wer das zweibeinige Ferkel am anderen Ende der Leine ist, sollte man ihm oder ihr die ganze Sch...e vor die Haustüre werfen!